Author Archive

Partnersuche im Internet

Montag, Dezember 3rd, 2012

Viele Singles suchen vergebens einen netten Partner. Einen anderen Menschen anzusprechen ist für viele dabei schon eine der größten Hürden die überwältigt werden muss. Die Schüchternheit und die Angst vor einer Abfuhr ist dabei leider meist größer als der Mut den man selbst fassen kann um jemand fremdes anzusprechen. Das Internet wird dagegen immer beliebter. Das Kommunizieren findet auf einer anonymen Basis statt und das Anschreiben fremder Personen fällt den meisten Menschen leichter, als das Ansprechen. Ein Vorteil ist, es können sogar mehrere Personen zur selben Zeit angeschrieben werden und somit die Chance erhöht werden, eine nette Antwort zu erhalten. Zusätzlich hat auch der Internetflirt einen gewissen Reiz und etwas Neues entdecken kann sehr spannend sein. Das Warten auf eine mögliche Antwort kann sehr aufregend sein und die Vorfreude auf ein kennenlernen steigern.

 Ob Singlebörse, Flirtcommunity oder Partnervermittlung das Angebot im Internet ist groß und für jede Zielgruppe ist etwas dabei. Ob Alt oder Jung, Frau oder Mann spielt bei dem meisten Angebot keine Rolle. Damit ein Flirt leichter zustande kommen kann und der Geldbeutel noch geschont werden kann, bieten viele Anbieter Gutscheine an, die es ermöglichen ein wenig zu sparen. Die

Internetseite Gutscheinsammlung zum Beispiel bietet auch Gutscheine zur Partnervermittlung an, damit dem Flirt nichts im Wege steht.

 Die traditionelle Partnersuche ist für viele Menschen nicht mehr möglich, weil der Berufsstress oder auch viele Aufgaben die Zuhause erledigt werden müssen und einfach keine Zeit mehr lassen sich auf Partnersuche zu begeben und in einer Disko oder Bar Ausschau nach einen netten Menschen zu halten. Die Partnersuche hat auchdie digitale Welt erreicht und ein versuch kann man immer versuchen um seine Erfolgschancen zu vergrößern.

Hausmeisterservice im Einsatz

Montag, November 12th, 2012

Viele Privathaushalte oder große Firmen kennen das Problem: Über das Jahr fallen ständig neue Aufgaben rund um das Haus und den Garten an und man hat einfach keine Zeit diese Aufgaben selbst zu erledigen. Bei diesem Problem kann ein Hausmeisterservice helfen, der dem Chaos wieder ein Ende setzt.

Für wen lohnt sich ein Hausmeisterservice?

Zunächst einmal sollte sich der Eigner klar sein, welche Bandbreite an Aufgaben der Hausmeisterservice erledigen soll. Ist es nur sehr wenig, würde die Einstellung einer 400 Euro Kraft vollkommen ausreichen. Sind es aber alle anfallenden Arbeiten, die rund um Haus und Garten anstehen, sollte man sich nach geeigneten Hausmeisterservices im Umkreis umsehen. Hierzu kann man einfach das Internet nutzen und Suchbegriffe wie „bundesweiter Hausmeisterservice“ oder den Hausmeisterservice und die entsprechende Postleitzahl angeben. So bekommt man innerhalb weniger Sekunden mehrere Firmen aufgelistet, die als Hausmeister tätig sind. Nun muss man nur noch herausfinden, welche Aufgaben diese Firmen erledigen und schon kann man seinen passenden Hausmeisterservice einstellen. Gerade in Schulen, größeren Firmen oder in Kindergärten werden Hausmeister sehr häufig benötigt, da sich keiner um die Aufgaben eines solchen kümmern kann und der Hausmeister dem Eigner viele anfallende Arbeiten abnehmen kann. Hausmeister gelten deshalb sehr häufig als „gute Seele“ des Hauses

Hausmeisterservice für Privathaushalte?

Ja, auch dies ist möglich. Gerade ältere Menschen, die zwar körperlich noch alles erledigen können, aber die Arbeit im Garten langsam zu mühselig wird, bevorzugen oftmals einen solchen Hausmeisterservice. In der Regel kann man dann auch mit dem Dienstleister absprechen, ob er nicht auch andere Arbeiten, wie beispielsweise das Einkaufen für den Rentner erledigen kann. Viele Dienstleister erledigen diese Aufgaben zusätzlich und stellen somit eine große Hilfe für ältere, alleinstehende Menschen dar. Trotzdem sollte eine gewisse Erfahrung mit älteren Menschen vorhanden sein, denn bei diesen ist oftmals besonders viel Einfühlungsvermögen gefragt. Generell lohnt sich ein Hausmeisterservice also überall dort, wo Hilfe rund um Haus und Garten benötigt wird. Weitere Aufgabenbereiche kann man immer mit dem Dienstleister absprechen und ihn dann auch demensprechend vergüten

Für die optimalen Kredit ist ein Vergleich stets ratsam.

Samstag, November 10th, 2012

Gerade das Medium Internet bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten um Kredite beantragen zu können .

Wer sich dazu entscheiden im Web einen Kredit beantragen zu möchten, dem wird von Experten explizit geraten , die zahlreichen Kredite , Grundlagen und inkludierten Serviceleistungen mit einem kostenlosen Kreditvergleich zu überprüfen um das günstige Angebot zu finden .

Durch das Internet ist es bedeutend leichter geworden einen Kreditvergleich durchzuführen, da man meist bereits beim durchklicken durch das Online-Kreditformular erkennen kann, ob der ausgesuchte Darlehnsgeber auch die gewählten Konditionen wie Kreditzeitraum, Kreditsumme oder erhoffte Monatsrate flexibel und nach Vorstellung des Kunden anpassen kann.

Insbesondere sollten Onlinekredite mit einem hohen Kreditbetrag jederzeit einem Kreditvergleich unterzogen werden. Dabei sollten Konsumenten immer einen ausführlichen Blick auf die anfallenden Zinsen werfen. Denn insbesondere die Zinsen sind ein Punkt der die Gesamtkreditsumme in den meisten Fällen sehr entscheidend beeinflussen kann, da bereits minimale Abweichungen die anfallende Zahl last sehr stark steigern können.

Kreditportale im Netz können bei einem gründlichen Kreditvergleich besonders hilfreich sein, da hier Erfahrungswerte sowie Ratschläge gegeben werden und man bekommt Nützliche Antworten worauf insbesondere geachtet werden sollte um Missverständnisse zu vermeiden.

Die auf einigen Kreditseiten enthaltenen Kreditraten-Rechner bieten außerdem die Möglichkeit sich einen allgemeinen Richtwert zu errechnen der Verbraucher bei der Recherche nach einem passenden Darlehensgeber im Netz eine optimale Arbeitserleichterung sein kann.

Der Kreditrechner ist ein Instrument welches einen Kreditvergleichswert auf sehr schnelle und gesicherte Methode anonym errechnet. Einfach die gewünschten Hintergrundfakten für den Kredit (Laufzeit, Kreditsumme etc.) eingeben und schon erhält man einen realen Wert den der Kreditnehmer für den weiteren Vergleich der Kreditangebote benutzen kann.

Kredit- und Finanzexperten raten daher:”Es ist immer von Vorteil einen Kreditvergleich durchzuführen”.

Vorteil ist auch das die Kreditvermittler ihre Darlehensangebote äußerst günstig und transparent gestalten so das der Kreditnehmer optimale Vergleichsmöglichkeiten hat.

Schnell aus der Puste? Nicht mit einem Elektrofahrrad

Freitag, Juni 22nd, 2012

Das Elektrofahrrad gewinnt europaweit immer mehr an Bedeutung. Selbst das Verreisen ist mit dem Rad möglich. Also: Auf die Räder, fertig, los!

Das Fahrrad ist weltweit ein beliebtes Fortbewegungsmittel. So besitzt fast jeder Mensch der Welt ein Fahrrad. Menschen mit geringer Ausdauer oder der älteren Gesellschaft fällt es oftmals schwer, Fahrrad zu fahren. Eine tolle Möglichkeit findet sich im Elektrofahrrad, das ebenfalls für Radler geeignet ist, die schneller ihr Ziel erreichen möchten. Denn die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Elektrofahrrads ist um einiges höher als die eines herkömmlichen Fahrrads. Ein Elektrofahrrad erreicht eine Geschwindigkeit zwischen 20 und 30 km/h.

 

Einsatzbereiche des Elektrofahrrads

Verstärkt wird das Elektrofahrrad im Dienst genutzt u.a. auf dem Firmengelände, von Postzustellern oder Polizisten in verkehrsberuhigten Zonen. Auf Campingplätzen, in Ferienanlagen und an Kurorten gehört das Elektrofahrrad zu einem angenehmen und beliebten Fortbewegungsmittel. Vor allem kann das Fahrrad für Berufspendler eine wichtige Rolle spielen, die schnell und sportlich ihren Arbeitsplatz erreichen möchten ohne sehr ins Schwitzen zu geraten. Die ansteigenden Spritpreise werden dadurch umgangen und ein wertvoller Umweltbeitrag geleistet. Für Reisen kann das Elektrofahrrad ebenfalls genutzt werden.

 

Tolle Reiseziele mit dem Elektrofahrrad in München

Mit dem Elektrofahrrad lassen sich sportlich und an der frischen Luft tolle Urlaubsziele erkunden. Mit dem sehr gut ausgebauten “Radlnetz” ist München ein tolles Reiseziel, dass man mit dem Elektrofahrrad erkunden kann. Ein Muss bei jeder Radtour ist der Englische Garten, die Isarauen, Frauenkirche, Residenz und das Neue Rathaus. Nach der ganzen Anstrengung lässt sich eine entspannte Pause in einem Restaurant mit Biergarten machen, die leicht zu finden sind. Hier treffen sich sowohl Einheimische als auch Touristen. Die Biergartenkultur wird in München hoch geschätzt und aufrechterhalten. Die viele frische Luft und Bewegung ermüden. In München gibt es tolle Wellnessangebote zu niedrigen Preisen. Das Wellnesspaket rundet einen spannenden Tag erholend ab.

3D Raumplanung – die nächste Generation der Einrichtungsmethoden

Samstag, April 14th, 2012

Online-Shopping liegt im Trend. Internettechnologien sind mittlerweile in den deutschen Haushalten angekommen und werden für alltägliche Aufgaben verwendet. Ein anderer Trend ist, dass sich Verbraucher immer mehr Gedanken um ihre Einkäufe machen. Während des Shoppings können Erfahrungsberichte und Nutzerforen durchgelesen werden, damit man sofort einen Eindruck von der Ware erhält. Mittlerweile wird gutes Design zunehmend wichtiger. In der Welt der Beleuchtung führt dies zu der naheliegenden Entwicklung, dass immer mehr 3D Software angeboten und von Privatpersonen genutzt wird. Bisher waren solche Anwendungen aus dem professionellen Bereich bekannt.

Ein gutes Beispiel für den Trend ist Philips. Das Consumer Lifestyle Unternehmen mit den Schwerpunkten Wellness und Gesundheit hat im Oktober 2011 die Werbekampagne unter dem Motto „see what light can do“ gestartet, die einen Fernsehspot beinhaltet aber auch stark internetbasiert Homevideos und Apps für Smart Devices zur Verfügung stellt – und eine 3D Software, mit der sich auf dem heimischen Desktoprechner oder Notebook kostenlos die Beleuchtung in virtuellen Räumen drei-dimensional planen lässt.

Dabei handelt es sich um leistungsstarke Designprogramme die als 3D Planer ein noch schöneres Zuhause nachbilden können. So können nicht nur Beleuchtungslösungen ausprobiert werden, sondern ganz neue Dekorationen. Nach der Möblierung lassen sich die virtuellen Räume betreten und aus verschiedenen Winkeln betrachten. Es können verschiedene Leuchten platziert werden und in der Kombination mit unterschiedlichen Tageszeiteffekten betrachtet werden. Per Klick lassen sich daraufhin die verwendeten Leuchten auflisten und ordern. Ein Vorteil der 3D Raumplaner ist, dass sich die Daten in der Community weiter verwenden lassen. Philips bietet zum Beispiel eine Galerie mit Expertenlösungen und von Kunden kreierten Szenarien, so dass man sich inspirieren lassen kann oder diese direkt weiter verändern kann.

Der Vorteil von 3D-Software für die Planung von Lichteffekten?
Gerade für die Lichtbranche sind 3D Raumplaner wichtig, weil Lichtinstallationen oft schwer zu beschreiben und zu vermarkten sind. Ihre Verkaufsvorteile sind konkrete Lichteffekte und sich dadurch einstellende Wirkungen, die erlebt werden müssen. Für eine gute Bewertung des Produkts ist oft viel Erfahrung notwendig – das gilt besonders für neue Produkte, wie LEDs, die noch in dem Prozess befinden, dass sich industrieweite Standards herausbilden. Das Zhaga-Konsortium ist seit Februar 2010 damit beschäftigt. Aber auch nach dem Projekt werden Raumplaner eher weiter boomen als überflüssig werden.

Rechtsschutz

Donnerstag, Februar 9th, 2012

 

Rechtsschutzversicherer schnüren gerne verbraucherfreundliche Pakete, in denen sie die gängigen Bausteine der Rechtsschutzversicherung, etwa den Basis-Rechtsschutz, den Verkehrs-Rechtsschutz, den Berufs-Rechtsschutz und den Mieter-Rechtsschutz, zusammenfassen.

 

Der Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com erlaubt den Vergleich solcher Pakete unterschiedlicher Versicherer. Natürlich muss man darauf achten, dass die einzelnen Versicherungsbedingungen sich wenigstens in den Grundelementen entsprechen. Zusätzlich kann man den Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com aber auch dazu benutzen, die einzelnen Bausteine zu vergleichen.

 

Wer das passende Paket gefunden hat, wird beim Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com schnell feststellen, dass die einzelnen Bausteine, auch wenn sie bei den Versicherern unterschiedliche Prämien erfordern, doch nicht günstiger sind wie das günstigste Paket. Der Grund liegt darin, dass die Versicherer beim Abschluss mehrerer Bausteine Rabatte gewähren, die bei den Paketpreisen berücksichtigt sind.

 

Übrigens ist der Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com nicht die einzige Möglichkeit, um Geld zu sparen. Auch ein paar allgemeine Hinweise können da helfen. So kann man sparen, wenn man eine günstige Zahlungsweise für die Versicherungsprämie vereinbart. Und man kann weiter sparen, indem man einen Selbstbehalt vereinbart und kleine Rechtsfälle selbst regelt. Das honorieren die Versicherer mit deutlichen Prämienabschlägen. Natürlich darf man beim Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com nur Versicherungen vergleichen, die bei diesen Bedingungen identisch sind.

 

Kann eine Rechtsschutzversicherung eigentlich noch günstiger sein, als es der Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com anzeigt? Ja, das ist möglich, nämlich dann, wenn man bei diesem Versicherer noch andere Versicherungen, beispielsweise eine Hausratversicherung, eine private Haftpflichtversicherung oder eine Kraftfahrzeugversicherung abgeschlossen hat. Da sich so die Verwaltungskosten beim Versicherer reduzieren, kann sich dies in einem weiteren Prämienvorteil auszahlen.

 

Gerade bei der Rechtsschutzversicherung sollte man sich genauer um die Versicherungsbedingungen kümmern und überlegen, ob denn die Versicherung in den möglichen Fällen denn überhaupt eintreten wird. Das ist keineswegs selbstverständlich. Grundsätzlich muss man die Versicherung vorher fragen, ob sie die Kosten übernimmt, bevor man einen Rechtsanwalt beauftragt. Allerdings kann man dies dem Rechtsanwalt auch selbst überlassen. Dann sollte man aber ausdrücklich vereinbaren, dass der Rechtsanwalt den Auftrag nur unter dem Vorbehalt erhält, dass der Versicherer eintritt. Sonst bleibt man möglicherweise trotz Rechtsschutzversicherung auf Kosten sitzen.

 

Der Versicherungsvergleich auf Rechtsschutz.com hilft hierbei mit mehr oder weniger ausführlichen Informationen. Im Zweifel sollte man sich anhand konkreter Beispiele beim Versicherungsvertreter, beim Versicherungsmakler oder bei der Versicherungsgesellschaft selbst rückversichern, dass in den Beispielfällen Deckung bestehen wird. Sonst zahlt man jahrelang Prämie und merkt erst im Schadenfall, dass dies vergeblich war. Das wäre dann sehr ärgerlich. Deshalb sollten Sie sich unbedingt vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ausreichend informieren.

Pflegeversicherung

Dienstag, September 20th, 2011

Im Bereich der Pflegeversicherung weisen gesetzliche und einige private Versicherer deutliche Schwächen auf. Meist besteht der Mangel darin, dass viele Kosten, trotz einer abgeschlossenen Versicherung, auf die Angehörigen eines Pflegebedürftigen abgewälzt werden. Ein Beispiel: Ein Platz in einem Pflegeheim kann monatlich bis zu 3.500 Euro kosten, dabei übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung im Härtefall gerade einmal 1.825 Euro. Eine geeignete private Ergänzungsversicherung kann hier vorbeugen.

Pflegestufen entscheiden über Umfang der Hilfe

Wie sehr Unterstützung im Pflegefall benötigt wird, ist in Deutschland durch die gesetzlichen Pflegestufen geregelt. Es gibt insgesamt vier Pflegestufen, welche von Stufe 0 bis Stufe 3 kategorisiert werden. Bei der Stufe 0 besteht lediglich ein geringerer Hilfebedarf im hauswirtschaftlichen Bereich und in der Grundpflege. Unter der Grundpflege versteht man zum Beispiel die Körperpflege, die Ernährung und die Fortbewegung. Danach werden die Stufen 1 bis 3 nach Zeitaufwand eingeteilt. So ist für die Stufe eins insgesamt täglich ein Aufwand von 90 Minuten nötig und für Pflegestufe 3 sogar 300 Minuten. Je höher der Hilfebedarf, umso stärker die finanzielle Unterstützung seitens der Pflegeversicherung.
Aber egal welche Pflegestufe vorliegt, oft zahlt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Bruchteil der anlaufenden Kosten.

Richtige Zusatzversicherung hilft

Im Bereich der privaten Absicherung im Bereich der Pflege, gibt es mehrere Grundprodukte, die in solch einer Situation unterstützen können. Die Pflegekostenversicherung übernimmt beispielsweise einen Teil der Rechnungen, welche durch Pflegedienste entstehen.
Die Pflegetagegeldversicherung ist sinnvoll, wenn der Patient privat durch Angehörige gepflegt wird. Dabei gilt: je höher die Pflegebedürftigkeit, desto höher der Tagessatz. So zahlt diese Versicherung bei Pflegestufe 1 20 bis 50 Prozent des Tagesgeldes, aber bei Pflegestufe 3 den vollen Satz. Einige Versicherer leisten jedoch bei der Heimpflege mehr als bei privater Pflege, ein Vergleich schafft hier den nötigen Überblick.
Die Pflegerentenversicherung zahlt bei Eintritt in die Pflegebedürftigkeit eine zuvor festgelegte Rente. Somit steht dem Pflegebedürftigen oder den pflegenden Angehörigen ein zusätzliches Einkommen zur Verfügung.

Je nach persönlicher Lebenssituation, mit Berücksichtigung auf Beruf, Gesundheitsstatus und Alter, fällt der Beitrag zu einer privaten Pflegeversicherung unterschiedlich aus. Ein Vergleich im Vorfeld ist daher ratsam. Bei der Beratung durch einen Fachmann kann auch ein geeignetes Produkt für eine passende Absicherung gefunden werden.

Welche Versicherungen sind wichtig?

Donnerstag, August 18th, 2011

Jedes in Deutschland zugelassene Auto muss mindestens eine Haftpflichtversicherung haben. Anders kann man das Auto schon gar nicht zulassen und die Zulassungsstellen erwarten hierbei auch den entsprechenden Nachweis der jeweiligen Versicherer. Hier ist es also unumgänglich und somit nichts Außergewöhnliches. Was ist aber in unserem alltäglichen Leben, welches mit jedem Tag rasanter und stressiger wird? Egal, ob im Privatleben oder aber auch im Berufsleben. In diesen stressigen Situationen können uns die verschiedensten Ungeschicke oder Unfälle passieren. Natürlich schiebt man so etwas gerne leicht zur Seite und möchte lieber nicht daran denken. Doch wenn es dann mal passiert ist, ist es eben zu spät, um dann noch das möglichst Beste aus der Situation zu machen.

Waren wir nicht alle schon mal in einer solchen Lage, dass wir dachten, eine Versicherung hätte hier viel Ärger und Kosten gespart? Sie sind bei einem Verwandten oder Freund zu Besuch und setzen sich aus Versehen auf dessen teure Brille, die natürlich schnellstmöglich ersetzt werden muss. Oftmals mit erheblichen Kosten verbunden. Eine Haftpflichtversicherung deckt solche Ungeschicke im alltäglichen Leben meist ab, ebenso wie eine Diensthaftpflichtversicherung im Beruf. Dazu finden Sie hier mehr Infos.

Die Versicherungsgesellschaften bieten Ihnen, je nach Ihren privaten Umständen, wie z. B. Single, Verheirateter oder Familienvater/-mutter, das für Sie passendste Versicherungsmodell mit verschiedenen Rabattmöglichkeiten an. Unsere Kleinen spielen gerne draußen im Freien und wie oft passiert es da, dass der Ball durch Nachbars Fenster fliegt. Ein Fall für die private Haftpflichtversicherung. Nur um einige der Situationen zu beschreiben. Die Allerschlimmste jedoch ist wohl die, der Berufsunfähigkeit. Plötzliche Krankheit oder ein Unfall können Sie in erhebliche Schwierigkeiten stürzen. Jetzt sollte zumindest die finanzielle Seite abgesichert sein. Unzählige Versicherer bieten z.B. hier die spezielle Berufsunfähigkeitsversicherung und Grundfähigkeitsversicherung an.

Niemals an falscher Stelle sparen, denn ein Geizhals zahlt doppelt oder sogar viel mehr als das Doppelte. Mit einem geringen Jahresbeitrag können Sie bösen Überraschungen aus dem Wege gehen.

Stromanbieter kostenlos online vergleichen

Donnerstag, August 18th, 2011

Momentan kennen die Energiekosten nur eine Richtung, nämlich nach oben. Neben Gas-, Benzin und Heizölkosten steigen auch die Strompreise kontinuierlich. Fast jährlich müssen die deutschen Haushalte eine spürbare Erhöhung der monatlichen Abschlagszahlungen an die Stromkonzerne hinnehmen. Doch es gibt auch Alternativen. So sind mittlerweile dutzende Stromvergleichsportale im Internet verfügbar, über die der Nutzer bequem einen günstigeren Stromtarif finden und den Anbieter wechseln kann. Eines dieser Portale ist zum Beispiel tarifrechnerstrom.com.

Bei all diesen Seiten verläuft die Auswahl des neuen Tarifs ähnlich. So muss der Kunde in der Regel nur seine Postleitzahl und seinen ungefähren Jahresverbrauch eingeben und bekommt anschließend, die für ihn günstigsten und verfügbaren Tarife angezeigt. In dieser Tarifauswahl kann man dann bequem die einzelnen Anbieter und Konditionen vergleichen und den für sich passendsten Tarif auswählen. Man sollte bei der Auswahl lediglich darauf achten, dass keine zu langen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen vorausgesetzt werden und auf Tarife mit Vorauszahlung möglichst verzichten. Ist der richtige Anbieter mit dem richtigen Tarif gefunden, kann direkt im Stromanbieter Vergleich der Vertragswechsel beauftragt werden.

Hier sind dann die persönlichen Daten, die Angaben zum alten Stromanbieter und die Bankverbindung einzugeben. Der neue Stromanbieter kümmert sich anschließend um die schnellstmögliche Kündigung des Altvertrages und um die Anmeldung des neuen Tarifs. Ist der Anbieterwechsel dann terminiert, muss zum Wechseltermin lediglich noch der Zählerstand dem alten und neuen Vertragspartner mitgeteilt werden. Der alte Stromanbieter erstellt dann eine Schlussrechnung und der Bezug des neuen Tarifes kann starten. Die Stromversorgung ist zu jeder Zeit garantiert und Stromunterbrechungen sind ausgeschlossen, da der Wechsel nur vertragstechnisch vollzogen wird und keine Arbeiten an der Hausinstallation anfallen. Oft ist ein solcher Wechsel mit nur wenigen Minuten Recherche- und Eingabeaufwand im Internet verbunden, kann aber pro Jahr Einsparungen von mehreren hundert Euro erzielen. Wer bisher noch nie seinen Stromanbieter gewechselt hat und Kosten sparen möchte, sollte über einen Wechsel ernsthaft nachdenken.

Koydo – Metaportal im Online Dating

Donnerstag, Juni 2nd, 2011

Koydo bietet Singles die Möglichkeit tausende Profile von diversen Singlebörsen zu durchstöbern. Somit wird eine gezieltere Suche nach einem passenden Flirtpartner ermöglicht. Sollte man einen für sich passenden Flirtpartner gefunden haben, kann man hier auch gleich überprüfen ob dieser wirklich für einen infrage kommt. Dies ist durch eine unabhängige Bewertung des jeweiligen Singles durch andere User, die mit diesem Single schon Erfahrung gesammelt haben, möglich. Dank diesem Bewertungssystem kann man auch erkennen, ob ein Single-Profil im entsprechenden Singleportal ein Fake-Profil ist oder nicht. Über diese Date Bewertung hinaus bietet Koydo außerdem einen Singlebörsenvergleich an, wodurch man sich einen Überblick über die derzeit angesagtesten Singleportale verschaffen kann. Der Singlevergleich ist dabei in verschiedene Rubriken unterteilt und bietet somit die Möglichkeit die für sich passende Singlebörse zu finden.

Koydo – Metaportal im Online Dating