Archive for the ‘Heim & Haus’ Category

Hausmeisterservice im Einsatz

Montag, November 12th, 2012

Viele Privathaushalte oder große Firmen kennen das Problem: Über das Jahr fallen ständig neue Aufgaben rund um das Haus und den Garten an und man hat einfach keine Zeit diese Aufgaben selbst zu erledigen. Bei diesem Problem kann ein Hausmeisterservice helfen, der dem Chaos wieder ein Ende setzt.

Für wen lohnt sich ein Hausmeisterservice?

Zunächst einmal sollte sich der Eigner klar sein, welche Bandbreite an Aufgaben der Hausmeisterservice erledigen soll. Ist es nur sehr wenig, würde die Einstellung einer 400 Euro Kraft vollkommen ausreichen. Sind es aber alle anfallenden Arbeiten, die rund um Haus und Garten anstehen, sollte man sich nach geeigneten Hausmeisterservices im Umkreis umsehen. Hierzu kann man einfach das Internet nutzen und Suchbegriffe wie „bundesweiter Hausmeisterservice“ oder den Hausmeisterservice und die entsprechende Postleitzahl angeben. So bekommt man innerhalb weniger Sekunden mehrere Firmen aufgelistet, die als Hausmeister tätig sind. Nun muss man nur noch herausfinden, welche Aufgaben diese Firmen erledigen und schon kann man seinen passenden Hausmeisterservice einstellen. Gerade in Schulen, größeren Firmen oder in Kindergärten werden Hausmeister sehr häufig benötigt, da sich keiner um die Aufgaben eines solchen kümmern kann und der Hausmeister dem Eigner viele anfallende Arbeiten abnehmen kann. Hausmeister gelten deshalb sehr häufig als „gute Seele“ des Hauses

Hausmeisterservice für Privathaushalte?

Ja, auch dies ist möglich. Gerade ältere Menschen, die zwar körperlich noch alles erledigen können, aber die Arbeit im Garten langsam zu mühselig wird, bevorzugen oftmals einen solchen Hausmeisterservice. In der Regel kann man dann auch mit dem Dienstleister absprechen, ob er nicht auch andere Arbeiten, wie beispielsweise das Einkaufen für den Rentner erledigen kann. Viele Dienstleister erledigen diese Aufgaben zusätzlich und stellen somit eine große Hilfe für ältere, alleinstehende Menschen dar. Trotzdem sollte eine gewisse Erfahrung mit älteren Menschen vorhanden sein, denn bei diesen ist oftmals besonders viel Einfühlungsvermögen gefragt. Generell lohnt sich ein Hausmeisterservice also überall dort, wo Hilfe rund um Haus und Garten benötigt wird. Weitere Aufgabenbereiche kann man immer mit dem Dienstleister absprechen und ihn dann auch demensprechend vergüten

3D Raumplanung – die nächste Generation der Einrichtungsmethoden

Samstag, April 14th, 2012

Online-Shopping liegt im Trend. Internettechnologien sind mittlerweile in den deutschen Haushalten angekommen und werden für alltägliche Aufgaben verwendet. Ein anderer Trend ist, dass sich Verbraucher immer mehr Gedanken um ihre Einkäufe machen. Während des Shoppings können Erfahrungsberichte und Nutzerforen durchgelesen werden, damit man sofort einen Eindruck von der Ware erhält. Mittlerweile wird gutes Design zunehmend wichtiger. In der Welt der Beleuchtung führt dies zu der naheliegenden Entwicklung, dass immer mehr 3D Software angeboten und von Privatpersonen genutzt wird. Bisher waren solche Anwendungen aus dem professionellen Bereich bekannt.

Ein gutes Beispiel für den Trend ist Philips. Das Consumer Lifestyle Unternehmen mit den Schwerpunkten Wellness und Gesundheit hat im Oktober 2011 die Werbekampagne unter dem Motto „see what light can do“ gestartet, die einen Fernsehspot beinhaltet aber auch stark internetbasiert Homevideos und Apps für Smart Devices zur Verfügung stellt – und eine 3D Software, mit der sich auf dem heimischen Desktoprechner oder Notebook kostenlos die Beleuchtung in virtuellen Räumen drei-dimensional planen lässt.

Dabei handelt es sich um leistungsstarke Designprogramme die als 3D Planer ein noch schöneres Zuhause nachbilden können. So können nicht nur Beleuchtungslösungen ausprobiert werden, sondern ganz neue Dekorationen. Nach der Möblierung lassen sich die virtuellen Räume betreten und aus verschiedenen Winkeln betrachten. Es können verschiedene Leuchten platziert werden und in der Kombination mit unterschiedlichen Tageszeiteffekten betrachtet werden. Per Klick lassen sich daraufhin die verwendeten Leuchten auflisten und ordern. Ein Vorteil der 3D Raumplaner ist, dass sich die Daten in der Community weiter verwenden lassen. Philips bietet zum Beispiel eine Galerie mit Expertenlösungen und von Kunden kreierten Szenarien, so dass man sich inspirieren lassen kann oder diese direkt weiter verändern kann.

Der Vorteil von 3D-Software für die Planung von Lichteffekten?
Gerade für die Lichtbranche sind 3D Raumplaner wichtig, weil Lichtinstallationen oft schwer zu beschreiben und zu vermarkten sind. Ihre Verkaufsvorteile sind konkrete Lichteffekte und sich dadurch einstellende Wirkungen, die erlebt werden müssen. Für eine gute Bewertung des Produkts ist oft viel Erfahrung notwendig – das gilt besonders für neue Produkte, wie LEDs, die noch in dem Prozess befinden, dass sich industrieweite Standards herausbilden. Das Zhaga-Konsortium ist seit Februar 2010 damit beschäftigt. Aber auch nach dem Projekt werden Raumplaner eher weiter boomen als überflüssig werden.

Paravent – der vielseitige mobile Raum- und Sichtschutz

Freitag, Dezember 10th, 2010

Paravent heißt Wandschirm oder auch Raumteiler. Abschirmen – Raumteilen – besser kann es nicht gesagt werden. Die mobile Beschaffenheit des Paravents lässt seinen Einsatz – je nach Material – sowohl innen als auch außen zu. Ein Paravent kann aus nur 1 Teil bis zu 4 oder 5 beweglichen Einzelteilen, die untereinander mit Scharnieren verbunden sind, bestehen. Im ersteren Fall steht der Raumteiler auf 2 Querfüßen, die ihm Standfestigkeit vermitteln. Die Wandschirme mit mehreren Einzelteilen sind durch frei bewegliche Scharniere auch “rund” stellbar als auch die Abschirmbreite frei wählbar – je nach Auszug der Einzelteile, die jeweils über Stellfüße verfügen. Einige schwere Raumteiler gleiten auf Rollen.Ein Paravent wird aus sehr vielen verschiedenen Materialien und Farben hergestellt. Einige Beispiele seien genannt: aus Holz natur, auch mit Blumen oder anderen Dekor-Elementen bemalt, aus Rattan, Bambus, aus geschnitztem Holz, als Holzgitter, aus geschmiedetem Eisen, mit Stoffbespannung, aus Flechtwerk, mit Glas- oder Spiegeleinsatz, mit Foto-Elementen usw. Unter den Stilrichtungen findet sich für jede Wohnung der passende Paravent: futuristisch, altdeutsch, klassisch, verspielt, modern, asiatisch, ethno, mediterran, skandinavisch usw.Nicht vergessen werden sollen zwei weitere Einsatzmöglichkeiten: Der Paravent als Raumteiler im Büro, der außer der optischen auch eine akustische Abschirmung bietet. Hierfür gibt es sachliche Ausführungen, oft in hellgrau aber auch in Pastellfarben, selbst mit integrierten Pinboards oder weiteren bürotypischen Ausstattungen, wie eingearbeitete Ablagefächer. Paravents finden des weiteren ihre Anwendung auch auf Balkonen oder im Garten zwecks Sicht-, Sonnen- und/oder Windschutz. Hierfür gibt es auch nässeunempfindliche Materialien mit entsprechender Standfestigkeit.

Der Paravent ist eine kostengünstige mobile “Wand” und bietet immer dort Schutz durch Raumtrennung bzw. -abteilung, wo sie gerade gebraucht wird. Mit einem Paravent kann leicht ein Kranker abgeschirmt, eine Umkleidenische, ein lauschiges Plätzchen innerhalb und außerhalb der Wohnung geschaffen, ein Arbeits- oder Spielbereich räumlich abgetrennt werden. Mit einem Paravent lässt sich nicht nur ein Zimmer abteilen, sondern auch ein Durchgang zeitweise mobil sperren. Praktisch ist besonders, dass ein aus mehreren beweglichen Einzelteilen bestehender Paravent leicht zusammengeschoben und bei Nichtbedarf platzsparend aufbewahrt werden kann.

Kaufberatung Heimkinobeamer ein Thema das gerade zur WM angesagt war

Dienstag, November 9th, 2010

Gerade zur Weltmeisterschaft haben sich zahlreiche Fans einen Heimkinobeamer angeschafft.Aber nicht nur die WM lässt sich wunderbar mit einem Heimkino anschauen, auch Filme und die Bundesliga werden so zu einem echten Erlebnis.

Allerdings gibt es wie die meisten anderen technischen Geräte auch einen Beamer in zahlreichen Ausführungen und Preisklassen, Kaufberatung Heimkinobeamer sollte deshalb vor dem Kauf immer ein Thema sein. Wer nicht die Zeit oder die Geduld hat sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen, kann sich auch im Internet einfach und schnell darüber informieren. Zahlreiche Webseiten stehen einem zum Thema, Kaufberatung Heimkinobeamer, zur Verfügung. Auch die jeweiligen Preise kann man so schnell miteinander vergleichen und dies ganz ohne großen Zeitaufwand. Wer sich zusätzlich absichern möchte, kann natürlich auch eine persönliche  Beratung in Anspruch nehmen. So sollte der Kauf eines Heimkinobeamers bestimmt von Erfolg gekrönt sein. Viele Webseiten mit dem Thema, Kaufberatung Heimkinobeamer, berichten auch über Testberichte der jeweiligen Geräte. So findet man zügig Informationen darüber wie, zum Beispiel, die jeweilige Bildauflösung ist oder wie einfach oder schwierig dieser zu handhaben ist.

Mit dem richtigen Beamer besitzt man das eigene Kino im Wohnzimmer und die Bundesliga oder der Lieblingsfilm werden zu einem echten Erlebnis. Man kommt sich vor, als ob man life dabei wäre. Mit einem Heimkinobeamer kommt auch der größte Flachbildfernseher nicht mit. Allerdings sollte man wie bei einem Fernseher auf gute Qualität achten, auch wenn diese meist ihren Preis hat. Gerade deshalb sollte das Thema, Kaufberatung Heimkinobeamer, immer an erster Stelle stehen und das natürlich vor dem eigentlichen Kauf. Denn wirklich günstig ist so ein Beamer natürlich nicht gerade, da sollte er schon halten was er verspricht und Filme, Fußball oder andere Übertragungen optimal an die Wand oder die Leinwand werfen. Nur dann kann man das Kino im eigenen Wohnzimmer auch wirklich geniessen.